top of page
Suche
  • sebastiangissinger

Rückblick: Martinsmarkt in Ründeroth 2016

Aktualisiert: 4. Sept. 2023

Das Wetter war doch besser als vorhergesagt. So tummelten sich zahlreiche Besucher des Martinsmarktes in den urigen Gassen von Ründeroth. Es wurde wieder ein buntes Programm geboten. Neben den zahlreichen Händlern waren auch dieses Jahr viele Ortsvereine wie die Feuerwehr, die AWO, der Engelverein und der Karnevalsverein rund um die Bühne des Aktivkreises am Marktplatz aufgestellt. Sie boten allerlei Kulinarisches an. Die Geschäfte hatten auch am Sonntag geöffnet.


Auf der Bühne tat sich einiges. Es gab Lesungen, Gesang und Tanz sowie, nicht zu vergessen, die beliebten Weckmänner für die Kinder. Immer wieder las St. Martin zusammen mit den Kleinen Geschichten vor.


Als besonderes Highlight ist die Illumination der katholischen Kirche hervorzuheben. Zum 150-jährigen Bestehen des Gebäudes gab es halbstündige Vorführungen in der durch Lichtinstallationen, Musik und Text neben der Geschichte von „Martin und Jakobus“ auch ein Blick auf die katholische Pfarrei St. Jakobus und deren Pfarrleben geworfen wurde. Schon das Eingangsportal war bunt beleuchtet und lockte viele Besucher in die Kirche hinein.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page